Friedhof der Zukunft

Wir erleben in Deutschland seit einigen Jahren einen Wandel in der Bestattungskultur. So werden Urnenbestattungen immer populärer – zum Teil auch, um die Hinterbliebenen von der Grabpflege zu entlasten.

Urnenwände bieten jedoch kaum Raum für Trauer und ein liebevolles Erinnern, genauso wenig wie eine anonyme Grabstätte.

Wenig Raum für individuelle Trauerarbeit

Wenig Raum für individuelle Trauerarbeit

Wenig Raum für individuelle Trauerarbeit

Dass jedoch Urnen- und pflegefreie Gräber nicht im Widerspruch zu einer personenbezogenen Grabstätte stehen müssen, zeigt unser bedarfsorientiertes Grabstättenkonzept. Dabei erschaffen wir „Grablandschaften“ für Urnenbestattungen und pflegefreie Gräber, die der Umgebung entsprechend gestaltet und bepflanzt sind. Sie bieten einen Ort für ein würdevolles Andenken, für individuelle Stille und Trauer.

Gerne stehen wir Ihnen mit unserer ganzen Erfahrung zur Seite und nehmen uns die Zeit für ein persönliches Gespräch.

Ihre Ansprechpartnerin ist Franziska Franke, Telefon: 0 80 39 – 24 13.
Rufen Sie einfach an.

 

Grabstättenkonzept

Unser Grabstättenkonzept ist bedarfsorientiert und wird ganz individuell für den jeweiligen Friedhof von uns in Zusammenarbeit mit einem Landschaftsarchitekten entwickelt…

Mehr über Grabstättenkonzepte…

Bilder- und Plänegalerie

Individuelle Urnenstätten, Gemeinschaftsgräber und pflegeleichte Gräber bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten – die Kompetenz von Franke Naturstein…

Mehr über Bilder- & Plänegalerie…

Unser Angebot für Friedhofsverwaltungen:

Wir errichten auf unsere Kosten ein Mustergrabfeld. Diese Mustergräber dienen zur Inspiration und zeigen anschaulich pflegefreie Gräber, die von Angehörigen erworben…

Mehr über die Angebote…